Fotograf*in für Festeinstellung gesucht!
Fotograf*in für Festeinstellung gesucht! Es ist ganz verrückt aber wohl wahr. Nach einem Jahr Bochinski Studios suchen wir ein wenig Zuwachs im Studio, aber noch viel mehr Außerhalb. Du solltest eigenständig arbeiten können, flexibel sein und Bock auf Fotoreportagen im Event und Musikbereich haben. Dazu gibt es eine bunte Mischung aus Bildbearbeitung, Studio-Assistenz, dem Schneiden von kleinen Videotrailern usw. Bitte kein klassisches Anschreiben, keine Schulnoten, Zertifikate oder Ähnliches mitschicken. Ein PDF mit dem Portfolio und ein Verweis auf die eigene Homepage / Instagram würden uns wesentlich mehr freuen. Wir sind gespannt dich kennenzulernen! Bewerbungen bitte ausschließlich per Mail an studio@bastianbochinski.de  
08 Feb 2018 in Blog, by
Albumcover Sturm & Dreck für Feine Sahne Fischfilet
Albumcover Sturm & Dreck für Feine Sahne Fischfilet Ich habe es nun auch mal geschafft einen Blogeintrag vom aktuellen Feine Sahne Fischfilet Cover fertig zu machen. Vom making-of bis zum vollendeten Albumcover “Sturm & Dreck” gibts nun ein paar Fotos hier zu sehen. Da ich wieder ein wenig schreibfaul bin überlasse ich die Worte dem Bassisten Kai Irrgang. Aus dem aktuellen 0381 – Stadt und Kulturmagazin aus Rostock: “… die Idee zum Albumcover kommt zum Beispiel von mir. Man sieht einen ausgeschlagenen Zahn in einer dreckigen Hand. Wir hatten uns diesmal aber unglaublich schwer getan überhaupt eine Idee zu finden. Dann kam mir das Sprichwort “Auch mal einen Zahn riskieren” in den Sinn. Was einfach auch stürmisch und dreckig bedeutet. Mir ist daraufhin eingefallen, dass eine Freundin aus Greifswald ihre Zähne gepostet hat und die habe ich dann angerufen. Nächsten Tag bin ich nach Berlin zu unserem Fotografen…”   INFOS Band Feine Sahne Fischfilet Label Audiolith Fotograf Kai Irrgang Model Beate Buchhandel
Blogupdate, Urlaub & Responsive Design
Blogupdate, Urlaub & Responsive Design Yay! Ich habe es nun endlich geschafft die Homepage ein wenig freundlicher für Handys zu gestalten. Das war auch dringend nötig, nachdem es viel Mecker mit mir und meinem Blog gab. Tatsächlich kam es erst auf als ich mir eine 2-Wöchige Kamera-Abstinenz auferlegt habe. Das erste Mal seit mehr als 4 Jahren, dass ich (solange?!) keine Fotokamera in der Hand hatte. Das tat gut und ich kann jedem nur ans Herz legen sich von Dingen die selbstverständlich erscheinen mal zu befreien um einen ganz neuen Blick auf das Wesentliche zu bekommen. Gerade im Ausland war ich sonst eigentlich durchgängig im Entdecker – und Fotografier Modus und habe dort mehr gearbeitet als Zuhause. Jetzt reichts aber auch wieder mit der Abstinenz! In den kommenden Wochen wird es dazu ein paar neue Projekte geben, die ich hier ankündigen werde. Würde mich freuen, wenn ihr ein wenig auf den Blog geht um zu schauen ob die Fotos nun besser auf den Handys angezeigt werden. Gerne auch kritisieren, was das Zeug hält. Ich werd´s ändern! Versprochen! Spätestens beim nächsten Urlaub!   INFOS Beispielgallerie Wasted in Jarmen Open-Air 2017
13 Okt 2017 in Blog, by
Office warming Berlin
Office warming Berlin Nach einem Tag Erholung nun also der Rückblick auf die Studioeröffnung in Berlin. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die zahlreichen Glückwünsche aus nah und fern, an die DJ´s, an die knapp 100 Gäste an dem Abend und natürlich an Marie Henze für die Fotos. Danke an BORCO, heycater!, Jägermeister, Red Bull & Schweppes für Speis und Trank und ein großes merci an die Kollegen von werbegrün und Schleckdruff, mit denen ich das office warming zusammen veranstaltet habe. Genug der Danksagung! Euch viel Spaß mit den Fotos und vor allem ein schönes sonniges Wochenende. #bochinskistudios   INFOS Location: Plauener Str. 163-165, Haus C Fotografen: Marie Henze & Bastian Bochinski
HALLO BERLIN HALLO MÜNSTER
HALLO BERLIN HALLO MÜNSTER   Yes! Ich bin nun endlich in Berlin angekommen. Kurz mal ein paar Worte dazu, was mich nun nach Berlin gezogen hat und wie es weitergeht. Ich bin in Münster aufgewachsen, habe dort mein Studium absolviert und meine Selbständigkeit aufgebaut. Im letzten Jahr war ich allerdings berufsbedingt gefühlt mehr in Berlin, Hamburg oder Rostock als in Münster und das wird sich auch in absehbarer Zeit erstmal nicht ändern. Für mich bietet sich hier in Berlin eine riesige Chance aus der gewohnten Komfortzone herauszukommen und neue Dinge anzugehen. Neue Herausforderungen und vor allem endlich wieder mehr kreativen Input zu bekommen. Das bequem werden tut mir (noch?!) nicht gut! In Zukunft werde ich weiterhin wöchentlich nach Münster fahren. Dafür liegt mir die Stadt, die Freunde und meine Familie zu sehr am Herzen. Auch warten hier einige berufliche Projekte, die ich pushen werde. Wohin die Reise genau geht wird die Zeit zeigen. Sicher ist auf jeden Fall, dass es nicht langweilig wird.  
03 Aug 2016 in Blog, by
MARINA HOERMANSEDER POP UP STORE
 MARINA HOERMANSEDER POP UP STORE Vielleicht schaffe ich das nun wirklich hier mit den regelmäßigen Blog-Updates – aktuell sieht es ja ganz gut aus und in ein paar Monaten ist dann hoffentlich auch der Homepage-Relunch vollzogen. Letzte Woche war ich für Jägermeister bei Marina Hoermanseder Popup Store Opening in Berlin und habe den Abend ein wenig begleitet. Die Fotos dazu findet ihr hier. Die Tage gibts bestimmt auch noch ein Update auf der Seite des LUX, wo ich das Craft Cocktails & Beer Event als Reportage festgehalten habe. Jetzt heisst es auch mal ein wenig die Sonne genießen bevor ich mich in neue Aufgaben stürze. Ahoi!
HOMEPAGE-RELUNCH VON KAPTEN & SON
HOMEPAGE-RELUNCH VON KAPTEN & SON So nun führen wir mal fleissig den Blog weiter. In den letzten Wochen habe ich einige Stilllife-Fotos für den Homepage-Relunch von Kapten & Son beigetragen. Neben den obligatorischen Uhren gibt es dort eine Sonnenbrillenkollektion, welche ich geshootet habe.  In Sachen Produktfotos wird es auch bei meinem kommenden Homepage-Relunch ein paar Neuerungen geben. Für heute heisst es nun auch mal ein wenig die Sonne genießen. Cheerio!
DER BLOG WIRD EIN BLOG
DER BLOG WIRD EIN BLOG Hossa. Es gibt ein paar Änderungen. Zeit für ein wenig Smalltalk. Der „Blog“ wird ein Blog! Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, finden hier kaum noch Updates auf meinem bisherigen „Blog“ statt. Mit dieser Homepage bin ich nun vor knapp einem Jahr ins Netz gestartet, um meine Arbeiten präsentieren zu können. Dabei habe ich in meinem naiven Leichtsinn ein wenig die Arbeit unterschätzt und alles selber gestaltet. Ich habe mich durch WordPress Tutorials gewühlt, Freunde und Bekannte genervt und letztendlich auch eine Plattform geschaffen, die in Ordnung ist. Nun muss es aber auch mal wieder einen Schritt vorwärts gehen! Dafür arbeite ich nun mit der Designerin Katrin Reidegeld zusammen, um die komplette Struktur zu überarbeiten. Homepage, Logo, Kommunikation und so weiter und so fort. Das Ganze wird sich wohl noch über die kommenden Monate erstrecken, aber eine Sache werde ich nun schon umsetzten. Der „Blog“ wird ein Blog. Das bedeutet, dass ich die Homepage von nun an in erster Linie für kleine Blog-Statusmeldungen nutzen werde, vielleicht auch mal nur 1 oder 2 Fotos und keine reine Portfolioarbeit mehr, so dass es ein wenig schnelllebiger wird. Das eigentliche Portfolio wird dann hoffentlich in den kommenden Monaten […]
14 Apr 2016 in Blog, by
HERZLICH WILLKOMMEN
HERZLICH WILLKOMMEN Nach mehr als zwei Monaten Arbeit ist meine Homepage endlich bereit für ihren Auftritt. Ich habe das Projekt zunächst bewusst minimalistisch gehalten und werde es mit euch zusammen in den kommenden Wochen und Monaten vergrößern und mit Leben füllen. Mit dem Blog will ich euch auf dem Laufenden halten, aber auch alte Geschichten archivieren und sichtbar machen. Viel Spaß damit!
05 Mrz 2015 in Blog, by